Forschungsprofil und -projekte

Die Bergische Universität betreibt auf unterschiedlichen Feldern internationale Spitzenforschung und bietet neben ihrem breiten Lehrangebot eine in den einzelnen Fächern sehr vielseitige Forschungslandschaft. Sowohl grundlagen- als auch anwendungsorientierte Forschung haben hier einen festen Platz.

Um ihre Stärken zusammenzuführen und auch die Wahrnehmbarkeit ihrer besonderen Potenziale und Leistungen voranzutreiben, hat die Bergische Universität ein fächerübergreifendes Forschungs- und Lehrprofil auf der Grundlage von sechs Profillinien entwickelt. Ihre Themen machen deutlich, dass eine Kernkompetenz unserer Universität in der interdisziplinären Verzahnung ihrer Forschungsaktivitäten liegt.

Institutionell verkörpert wird diese besondere Qualität einer jungen Universität der ‚kurzen Wege’ in Interdisziplinären Zentren und Instituten. Ein weiterer Ausdruck ihrer interdisziplinären Kompetenz sind die an der Bergischen Universität angesiedelten Sonderforschungsbereiche, Forschergruppen, Graduiertenkollegs und Forschungsverbünde.